u19 - Create Your World

Anerkennung - Honorary Mentions

Solares Kühlen

Schule - Name der Institution
Htl Braunau am Inn

Cornelia Lobmeier (AT), Andreas Sigl (AT), Verena Wolfsöldner (AT)




URL:
https://youtu.be/cs4KqApUiDQ

Unser Projektziel war es, an unserer Partnerschule in Nicaragua nach und nach die veralteten, stromfressenden Klimaanlagen durch unser alternatives Kühlsystem zu ersetzen. Das Hauptaugenmerk lag dabei darauf, eine möglichst kostengünstige und energiesparende Alternative zu entwickeln.

Das System wurde mithilfe der natürlichen Ressourcen Nicaraguas realisiert. Weiters achteten wir darauf, dass die relative Luftfeuchtigkeit in einem angenehmen Bereich gehalten wird. Die Anlage funktioniert wartungsfrei und ist einfach zu bedienen. Sie ist voll automatisiert und kann auch im Handbetrieb gesteuert werden. Das System wurde mit zwei identischen, aber voneinander getrennten Kreisläufen realisiert. Diese zwei Kreisläufe können mit einem Klappensystem so gesteuert werden, dass zur gleichen Zeit einer der Kreisläufe den Klassenraum kühlt und der zweite zum Trocknen von Silicagel-Boxen verwendet werden kann. Dieses Silicagel wird für die Trocknung der Luft benötigt, da trockene Luft energiesparender gekühlt werden kann als die feuchte Luft Nicaraguas. Wir waren bereits Ende des vierten Schuljahres extrem motiviert, endlich mit dem Projekt starten zu können, und wir entwickelten eine besondere Hingabe dafür. Der Prototyp wurde von uns in Nicaragua bereits erfolgreich getestet.

Biografie:

Cornelia Lobmeier, Andreas Sigl, Verena Wolfsöldner

Cornelia Lobmeier (geb.1998), Verena Wolfsöldner (geb.1997) und Andreas Sigl (geb.1998) sind eine Gruppe von Absolventen des Mechatronik-Zweiges (Matura 2017) der HTL Braunau am Inn. In unserem Abschlussjahr an der Schule arbeiteten wir an unserem Maturaprojekt Solares Kühlen.